Meine Arbeitsweise

Zu Beginn meiner Arbeit mit ihrem Kind lade ich Sie zu einem unverbindlichen und kostenlosen Informationsgespräch ein, in dem wir abklären, wo die Schwierigkeiten liegen und ob eine Austestung bezüglich Legasthenie sinnvoll erscheint. Ich freue mich auch schon bei diesem Gespräch Ihr Kind persönlich kennen lernen zu dürfen.
In meiner Arbeit als Legasthenietrainerin arbeite ich nach der AFS- Methode. AFS steht für Aufmerksamkeit, Funktion und Symptom, welche die drei Teilbereiche sind, in denen Ihr Kind von mir gefördert wird.
Jede Trainingsstunde wird individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt. Für ein erfolgreiches Training haben sich 1-2 Trainingseinheiten pro Woche bewährt.

Neben dem Legasthenietraining lege ich besonderen Wert darauf, dass Ihr Kind Selbstbewusstsein entwickeln kann und es in seiner Persönlichkeit gestärkt wird.

In meiner Arbeit ist es mir wichtig die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten zu respektieren und ebenso eine Freude meine Trainingskinder in ihrer individuellen Entwicklung begleiten zu dürfen.